Litlink

Litlink für Windows

Mächtiger virtueller Zettelkasten zur Organisation wissenschaftlicher Arbeiten

Mit Litlink kommt eine umfangreiche Literaturverwaltung auf den Rechner. Die Freeware archiviert neben Büchern und Zeitschriftenartikeln auch Archivalien, Bilder, AV-Medien, Websites, Objekte und Ereignisse und verknüpft die Elemente... Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • vielfache Verknüpfungsmöglichkeiten
  • Web-Synchronisierung
  • Ergänzung und Übernahme von Datensätzen aus dem Internet
  • liest Metadaten aus Bilddateien automatisch aus
  • umfangreiches Handbuch
  • Autoren, Zeitschriften etc. werden in eigenen Datenbanken gespeichert und stehen für neue Datensätze zur Verfügung

Nachteile

  • längere Einarbeitung nötig
  • wenig intuitiv

Ausgezeichnet
9

Mit Litlink kommt eine umfangreiche Literaturverwaltung auf den Rechner. Die Freeware archiviert neben Büchern und Zeitschriftenartikeln auch Archivalien, Bilder, AV-Medien, Websites, Objekte und Ereignisse und verknüpft die Elemente untereinander.

Litlink ist auf der Datenbank-Software FileMaker Pro aufgebaut und ermöglicht eine komplexe Verwaltung zahlreicher für eine wissenschaftliche Arbeit benötigter Elemente. Neben der Organisation bibliografischer Angaben zu Büchern und Zeitschriftenartikeln legt der Nutzer in Litlink außerdem beliebige Datensätze zu Gegenständen wie Münzen oder Denkmälern an. Ebenso verwaltet der Wissenschaftler Bilder, Webseiten, Videos und Audiodateien. In Bilddateien gespeicherte Metadaten liest Litlink automatisch aus und speichert sie in den Datensatz.

Über einen direkten Zugriff aufs Internet aus Litlink sucht man weitere Daten zu einem gespeicherten Werk und ergänzt den Datensatz mit einem Klick. Auch komplett neue Datensätze legt man mit Hilfe der integrierten Websuche an.

In Projekten und Karteikarten stellt der Forscher die gespeicherten Datensätze beliebig zusammen. Listen der gewünschten Datensätze exportiert man in verschiedenen Formaten. Synchronisiert man seine Litlink-Datenbank über einen kostenlosen Zugang mit LitlinkWeb auf einem Server der Uni Zürich, greift man von jedem beliebigen Internetrechner auf seine Daten zu.

Fazit
Mit Litlink kommt ein mächtiger virtueller Zettelkasten auf den Rechner. Die Datenbank bietet äußerst umfangreiche Möglichkeiten zur Verwaltung wissenschaftlich genutzter Quellen und zur Organisation ganzer Arbeiten. Diese Komplexität macht das Programm etwas unübersichtlich und eine gewisse Einarbeitungszeit mit Hilfe des ausführlichen mitgelieferten Handbuchs muss der Nutzer einkalkulieren. Besonders nützlich sind die kostenlose Web-Synchronisierung sowie die direkte Ergänzung und Aufnahme neuer Datensätze über die integrierten Websuchen.

Litlink unterstützt die folgenden Formate

Import: USR, FP7, TAB, TXT, CSV, MER, XLS, XLSX, DBF, XML
Export: TAB, CSV, DBF, MER, HTM, USR, XML, XLS, XLSX

Top downloads Bücher für windows

Litlink

Download

Litlink 4.0.1

Nutzer-Kommentare zu Litlink

Gesponsert×